Bildungshaus St. Martin Bernried
Kloster der Missions-Benediktinerinnen

Anreise

Anreise mit dem PKW
Über die A95 (München-Garmisch)

  • Ausfahrt 7 – Seeshaupt
  • Staatsstraße 2064 in Richtung Seeshaupt
  • Durchfahrt des Ortes Seeshaupt, bis zur Abzweigung nach Bernried
  • Fahrt Richtung Bernried (Ortsmitte)

 

Anreise mit dem Reisebus
Auf dem Weg zum Bildungshaus St. Martin Bernried befinden sich mehrere Brücken mit unterschiedlichen Durchfahrtshöhen. Eine exakte Route kann nicht pauschal vorschlagen werden. Die Mehrzahl der Reisebusse fährt über Starnberg/ B2/ Tutzing/Bernried. Bitte erkundigen Sie sich vor der Abfahrt, ob diese Route auch für Sie möglich ist.
Bitte beachten Sie, dass man mit dem Reisebus nicht auf den Klosterhof fahren kann. Parkmöglichkeiten in der Nähe sind für Reisebusse nur äußerst eingeschränkt vorhanden.

 

Anreise mit der Deutschen Bahn
Bernried verfügt über einen eigenen Bahnhof, der regelmäßig von einer Regionalbahn angefahren wird (München-Penzberg). Vom Bahnhof aus sind es ca. 15 Minuten zu Fuß. Am Bahnhof stehen auch Taxis für die Fahrt zum Bildungshaus St. Martin Bernried zur Verfügung. Eine vorherige Reservierung wird empfohlen, z.B. Taxi Nusser: 08158/3536
www.bahn.de

 

Anreise mit dem MVV
Mit der S6 von München bis Tutzing, dort fährt regelmäßig der Bus 9614 nach Bernried. Von der Endhaltestelle Penzberg sind es noch fünf Minuten zu Fuß.
www.mvv-muenchen.de

 

Anreise mit dem Schiff
Bernried wird in den Sommermonaten regelmäßig mit Schiffen der Starnberger Seenschifffahrt angefahren: Nach dem Ablegen in Starnberg in Bernried wieder von Bord gehen und gleich neben der Schiffsanlegestelle befindet sich das Bildungshaus.
www.seenschifffahrt.de

 

Fußweg
Vom Bahnhof Bernried bis zum Bildungshaus St. Martin und Kloster Bernried sind es zu Fuß ca. 15 Minuten: immer geradeaus, bergab Richtung See, über die Fußgängerampel, der Ortsstraße folgend, bis zum Torbogen des Klosters. Von dort aus ist schon der Haupteingang auf der Gegenseite des Klosterhofs zu sehen.

>