Bildungshaus St. Martin Bernried
Kloster der Missions-Benediktinerinnen

Das Fest der Menschwerdung unseres Gottes

Krippe, Missions-Benediktinerinnen im Bildungshaus St. Martin & Kloster Bernried

 

Liebe Freunde, Gäste und Weggefährten unseres Klosters und Bildungshauses St. Martin in Bernried!

In wenigen Tagen Feiern wir Ordensfrauen gemeinsam mit unseren zahlreichen Weihnachtsgästen das Fest der Menschwerdung unseres Gottes.

Eine kleine Ahnung dessen konnten wir bei dem Weihnachtswünschen mit unseren Mitarbeitern erfahren. Wir fragten, welcher biblischen Person bzw. Gestalt aus der Weihnachtsgeschichte bei Lukas möchten sie begegnen und ihr eine Frage stellen? Wir sammelten die Fragen und suchten Antworten zu finden.

Eine Frage an das Jesuskind: „Wusste das Jesuskind, wer es war?“
Die Antworten: „Nein, es ist als Mensch in Windeln gewickelt zur Welt gekommen und hat dann gelernt, wer es ist.“
„Maria, hattest Du keine Angst unter den schwierigen Bedingungen ein Kind zu bekommen?“ „Ja schon, doch ein Kind ist ein Wunder und schenkt Kraft und Hoffnung.“
Es ließen sich noch viele Fragen nennen, doch nun dürfen Sie unsere Fragerunde fortsetzen…

An dieser Stelle sagen wir Ihnen ein herzliches Vergelt´s Gott für Ihre Verbundenheit, die Sie uns in dem Jahr so zahlreich geschenkt haben.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben gesegnete Weihnachten mit viel Zuversicht sowie ein gutes und friedvolles Neues Jahr 2020.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen!

Mit herzlichen Grüßen
Ihre Missions-Benediktinerinnen aus Bernried