Bildungshaus St. Martin Bernried
Kloster der Missions-Benediktinerinnen

Tag der Offenen Klöster

DANKBAR schauen wir Missions-Benediktinerinnen in Bernried auf das lebhafte und zahlreiche Besucherinteresse am Tag der offenen Klöster zurück.

Bei wunderschönem Wetter kamen weit über 200 Gäste aus der nahen und fernen Umgebung um das Kloster Bernried kennenzulernen. Ein Besucherschwerpunkt waren die Haus- und Gartenführungen. Gern nutzten die Gäste die Möglichkeit mit uns Schwestern bei Kaffee, selbstgebackenen Waffeln und Löwenzahnlimonade über das Ordensleben heute, das Missions-Benediktinische  Leben in Bernried und über unsere weltweite Kongregation ins Gespräch zu kommen. Ein weiterer Magnet auf dem Klosterhof war der Pflanzenstand. Er erfreute sich besonderer Beliebtheit und gab Anlass für viele fachkundige  Gespräche. Besinnlich ging es bei der Orgelmeditation und dem abschließenden Abendlob (Vesper) in der Klosterkapelle zu.

Es war ein rundum schöner und begegnungsreicher Tag. Gott sei Dank!